Guss ist Qualität!
Kostenlose Beratung 0491 6099110
Versandkostenfrei

Guss ist Qualität - doch was genau bedeutet das?

Wir von Leda haben seit unserer Gründung 1873 den Anspruch, für die Herstellung seiner Produkte ausschließlich Qualitätsguss zu verwenden. Doch was genau zeichnet eigentlich Guss aus und worin unterscheidet sich dieser Werkstoff zu anderen metallischen Werkstoffen, wie Stahl z.B.

Für Wärmespendende Produkte, wie zum Beispiel Öfen und Kamine, bietet Guss fünf entscheidende Materialeigenschaften:

  • extreme hitzeblastbar und formstabil,
  • spannungsfrei,
  • schwer,
  • sehr gute Wärmeleit- und Speicherfähigkeit,
  • endkonturnahe Produktion

Die Formstabilität von Guss gibt seinen Produkten eine nahezu grenzenlose Lebensdauer. Die extreme Hitzebelastbarkeit wirkt sich positiv auf das Aufheizen und Abkühlen aus. Guss bleibt selbst bei hohen Temperaturunterschieden spannungsfrei und gewährleistet somit ein geräuscharmes Heizen in der Wohnung. Stahlprodukte sind vergleichsweise nicht so hitzebeständig und geben unangenehme Knacken beim Heizen von sich.

Guss ist außerdem ein sehr schwerer Werkstoff, welcher bei unseren Outfire Gartenprodukten die ideale Standfestigkeit für jede Wetterlage bietet.

Die wärmeleitenden Eigenschaften des Materials führen dazu, dass sich Wärme gleichmäßig verteilt und effizient gespeichert wird, sodass unsere Produkte auch nach dem Erlöschen des Feuers noch lange Wärme abgibt – ideal also für umweltbewusstes Heizen!

Außerdem bietet Guss in seiner flüssigheißen Bearbeitungsform eine endkonturnahe Produktion und ist daher auch sehr energieschonend.

Die aufgeführten Eigenschaften machen unser geliebtes Gusseisen zu dem idealen Material für Heizprodukte - drinnen sowie draußen. Wir im Leda Werk wissen das seit über 100 Jahren zu schätzen und zu nutzen. Überzeugen auch Sie sich von den positiven Eigenschaften von Gusseisen, indem Sie sich für eines unserer Produkte entscheiden, denn Guss ist Qualität!

 Guss-ist-Qualitat-LEDA

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.